CEREC – Natürlich schöne Zähne

Heute ist es möglich, mit dem CEREC-System (CEramic REConstrution)
vollkeramische Inlays, Onlays, Teilkronen, Veneers und Kronen für den Front- und Seitenzahnbereich herzustellen. Daraus resultiert eine Kombination, defektorientierte, biokompatible, metallfreie und zahnfarbene Restaurierungen aus dauerhafter Keramik herstellen und diese noch in derselben Behandlungssitzung einsetzen zu können, ohne Abformungen und Provisorien zu benötigen.


Mit der CEREC-Messkamera macht der Zahnarzt eine dreidimensionale Aufnahme des zu behandelnden Zahnes. Dadurch kann auf eine herkömmliche Abformung verzichtet werden. Anschließend wird am Bildschirm die Versorgung konstruiert. Beim CEREC 3D funktioniert dieses dreidimensional, so dass die Restaurierung optimal gestaltet werden kann.

Anschließend schleift die CEREC-Schleifeinheit die Restaurierung vollautomatisch innerhalb weniger Minuten aus einem vorgefertigten Keramikblock heraus. Der Zahnarzt kann die Restaurierung danach sofort anpassen und einsetzen.

Der Hauptvorteil der CEREC-Technologie liegt in der Möglichkeit, keramische Versorgungen in einer Sitzung herstellen und eingliedern zu können. Darüber hinaus belegen zahlreiche Studien, dass die Haltbarkeit von CEREC-Restaurierungen vergleichbar mit Goldrestaurierungen ist, somit also sehr langlebig.

VORTEILE:

  • schont gesunde Zahnsubstanz
  • absolut metallfrei
  • biokompatible Zahnkeramik
  • nur ein Behandlungstermin
  • perfektes Aussehen
  • perfekter Sitz
  • lange Lebensdauer – Cerec ist so gut wie Gold
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis